Wireless Lan im Grünowski

Insofern Sie einen Laptop haben, und vielleicht schon eine Wireless-Lan-Karte drinsteckt, so können Sie damit im Grünowski ins Internet gehen.

WieWasWo?

Ganz einfach:    Kanal: 5, SSID: gruenowski_hottspott

Nicht ganz so einfach ?

Wireless Lan ist eine Datenübertragungsform auf Funkbasis. Nullen und Einsen werden auf magischen Wegen von A nach B transferiert.
Sie (bzw. ihr Laptop) sind A und im Grünowski steht ein sogenannter AccessPoint (bzw. B).
Damit A auch dieses magische Funkdingens machen kann, brauchen Sie eine Wireless-Lan-Karte
Das Ganze (viele A und ein B) nennt man auch HotSpot.

Je nachdem welches Betriebssystem auf Ihrem Laptop läuft ist es einfach oder schwer, Ihren Laptop dazu zu bringen magisch loszuagieren. Einfach ist es mit Linux, OpenBSD und DOS ab Version Windows98SE. (Windows98SE,ME,XP,2000)
Einfach mit dem Programm zur jeweiligen Wireless-Lan-Karte nach SSIDs (Funknetzwerknamen) suchen, und einklinken. Geht bei Windows auch mit dem systemeigenen Tool zur Verwaltung von drahtlosen Netzwerken. Sobald Sie im Funknetz drinnen sind, wird Ihnen eine IP-Adresse über DHCP zugewiesen, und los gehts.

Wenn Sie eine kleine Hilfe brauchen, wie man das dann Vor Ort so macht mit der Magie, dann wenden Sie sich einfach an DidiBoo - NET.BOOCK

Was kostn das eigentlich?

Nix - Just For Fun!